News  

CORONA-KRISE

Liebe Eltern

Nach 8 Wochen Fern- und 4 Wochen Präsenzunterricht in Halbklassen beginnt am Montag, 8. Juni endlich der vor der Coronakrise gewohnte Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler besuchen den Unterricht wieder gemäss Stundenplan.

Nach wie vor gelten die Vorsichtsmassnahmen des Bundesamtes für Gesundheit BAG (Hände waschen, Distanz halten, bei Krankheitszeichen zuhause bleiben). Zudem können bis auf weiteres keine klassenübergreifende Veranstaltungen stattfinden und Erwachsene sollen möglichst von der Schule fern bleiben.

Weitere Infos zur Coronakrise, welche die Schule betreffen, finden Sie auf der Website der Schule Horgen: www.schule-horgen.ch

Passen Sie auf sich und Ihre Familie auf, halten Sie weiterhin Abstand. Wir wünschen Ihnen Allen Gesundheit

 

Spiele-Förderung-Raumwahrnehmung

Einfach spielen und basteln

 

Geschenk-Aktion für Osteuropa

Dankesbrief aus Ungarn

IMG 20200317 122919

 

Quintalsbrief Mai 2020

Kurzbericht Fachstelle für Schulbeurteilung

 

 

 

   

Für die Kinder!

  • Hast du Sorgen? In der Schule oder Zuhause?
  • Wirst du bedroht, geschlagen oder klein gemacht? Fühlst du dich ungerecht behandelt?
  • Brauchst du jemanden der dir zuhört?
  • Hast du Fragen zu Freundschaft, zu Liebe, zur Schule?

Der Schulsozialarbeiter, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, hilft Dir gerne weiter. Komm lieber früher als später! Lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig!

Anwesenheit im Waldegg: Montag, Dienstag, Mittwoch- und Donnerstagvormittag.

 

 

Im Notfall:

  • Nottelefon für Kinder: Tel.: 147, www.147.ch, Chat und SMS-Beratung Nr. 147 (rund um die Uhr, gratis, diskret)
  • Schlupfhuus: Sorgentelefon: 043 268 22 68 (bei Fragen, Problemen und Krisen)
  • Castagna: 044 360 90 40 (Beratungsstelle f. sexuell ausgebeutete Kinder und Jugendliche)