News  

CORONA-KRISE

Liebe Eltern

Nach 8 Wochen Fern- und 4 Wochen Präsenzunterricht in Halbklassen beginnt am Montag, 8. Juni endlich der vor der Coronakrise gewohnte Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler besuchen den Unterricht wieder gemäss Stundenplan.

Nach wie vor gelten die Vorsichtsmassnahmen des Bundesamtes für Gesundheit BAG (Hände waschen, Distanz halten, bei Krankheitszeichen zuhause bleiben). Zudem können bis auf weiteres keine klassenübergreifende Veranstaltungen stattfinden und Erwachsene sollen möglichst von der Schule fern bleiben.

Weitere Infos zur Coronakrise, welche die Schule betreffen, finden Sie auf der Website der Schule Horgen: www.schule-horgen.ch

Passen Sie auf sich und Ihre Familie auf, halten Sie weiterhin Abstand. Wir wünschen Ihnen Allen Gesundheit

 

Spiele-Förderung-Raumwahrnehmung

Einfach spielen und basteln

 

Geschenk-Aktion für Osteuropa

Dankesbrief aus Ungarn

IMG 20200317 122919

 

Quintalsbrief Mai 2020

Kurzbericht Fachstelle für Schulbeurteilung

 

 

 

   

Jokertag

Jede Schüler/in hat gemäss Volksschulgesetz die Möglichkeit, 2 freie Tage pro Jahr ohne Angabe von Gründen in Form von Jokertagen zu beziehen. Das entspricht 4 Tagen während der Kindergartenzeit und je 6 Tagen in der Unter- und Mittelstufenzeit. Am Ende der einzelnen Stufen verfallen nicht bezogene Jokertage.

Bei speziellen Schulanlässen wie z.B. Exkursionen, Schulreisen, Klassenlager, Sporttage und anderes mehr kann das Beziehen eines Joklertages abgelehnt werden.

Jokertage sollen möglichst frühzeitig der Klassenlehrerin mitgeteilt werden! Eine Begründung muss nicht angegeben werden.

Jokertage sollen für spezielle, private Anlässe bezogen werden und nicht für unbegründetes Nichtstun! Nach wie vor gilt der Grundatz: Die Schule findet statt!